8Kids - Post-Hardcore mit Stil
Metal

8kids – Deutschsprachiger Post-Hardcore mit Stil

By on Juli 13, 2017

Deutsche Songtexte zu schreiben ist eine Kunst. Das habe ich auf meinem Blog ja schon des Öfteren festgestellt und dementsprechend gewisse Musiker hervorgehoben oder außen vor gelassen. In meiner Playlist #Wortkunst findet ihr alle Bands und Künstler, von denen ich sage, dass sie wissen was sie tun. Dort findet ihr Songs mit tollen Lyrics und einfallsreichen Wortkonstrukten und seit kurzem auch ein Lied von 8kids. – Tolle Songtexte und Post-Hardcore mit Stil.

Post-Hardcore mit Stil

Musik aus dem Genre Post-Hardcore hat im deutschsprachigen Raum noch nicht all zu viel zu bieten. Vor allem wenn sowohl Musik als auch Songtexte taugen sollen, tut man sich schwer echte Talente zu finden. Natürlich könnte man behaupten, dass umso mehr geschrien wird, desto irrelevanter der Text des Songs wird, doch es ist schon einiges Wert, wenn Lyrics mehr können als nur Wörter aneinander zu reihen.

Highlights des Metal-Genres mit deutschen Texten sind ohne Frage Rammstein, Knorkator oder Subway To Sally. Auch der Punk-Rock bringt immer mehr deutsche Talente wie Love A, die Nerven oder Frau Potz zum Vorschein, die mit deutschsprachigen Songs überzeugen. Ab vom klassischen Metal und rotzigen Punk-Rock hin zu modernem Post-Hardcore finden sich wiederum recht wenig deutsche Bands. We Butter The Bread With Butter oder Callejon sind gute Beispiele, wenn es um diese Musikrichtung geht, doch mit 8Kids gewinnt der Post-Hardcore auf jeden Fall einen hochwertigen Zuwachs.

Die Band 8Kids

Der Sound von 8Kids ist neben dem typischen Post-Hardcore-Stilelementen eine Mischung aus schreiendem Sprechgesang und Punk-Rock-Nuancen. So brechen 8Kids die Genre-Grenzen auf und machen den Stil zu etwas Besonderem. Die Stimme von Sänger Jonas Jakob erinnert an den Gesang von Frau Potz, wobei hier der kratzige Sprechgesang in harten Fry-Scream übergeht.

Die Texte handeln viel von Liebe, Trennungen und Herzschmerz, wobei man hier die Lyrics auf keinen Fall mit schlechtem deutschen Liebes-Pop verwechseln darf. Geschmackvolle Zeilen und geistreiche Metaphern ergeben deutschen hörenswerten Post-Hardcore mit Stil.

Das Album »Denen die wir waren«

Schon im Mai 2017 erschien das Album »Denen die wir waren« von 8Kids. Nach der EP »Dämonen« inklusiver mutiger Cover-Version von Herbert Grönemeyers »Der Weg« war es endlich Zeit für eine komplettes Album mit ausschließlich eigenen Songs.

»Denen die wir waren« ist ein gelungenes deutsches Album und bietet emotionale Texte mit hartem Sound. Alle, die sehnsüchtig auf Post-Hardcore mit deutschen Texten und Qualität gewartet haben, dürften mit dem neuen Album von 8Kids mehr als zufrieden gestellt werden. Auch wer noch nie einen Gedanken an deutschen Post-Hardcore verschwendet hat oder sich voll und ganz mit satirischem Metal à la We Butter The Bread With Butter zufrieden gibt, sollte in das Album reinhören und seinen Horizont in der Hinsicht erweitern. Ich kann es nur empfehlen.

© Titelbild und Musikvideo: Mischa Lorenz

TAG
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT