Großstadtgeflüster - »Oh, ein Reh!«
Electro Pop & Electro Punk

»Oh, ein Reh!« flüstert sie in mein Ohr.

By on März 15, 2017

Eigent­lich schreit sie es in mein Ohr, aber das ist auch gut so. Die Rede ist von Jen Ben­der von der Band Groß­stadt­ge­flüs­ter, die sich spä­tes­tens mit dem Album »Oh, ein Reh!« in mein Herz geschrien hat.

Frau­en mit Zun­der unterm Arsch, die nicht nur intel­li­gen­te Tex­te auf­sa­gen, son­dern mit einer star­ken Stim­me alles abrei­ßen, was nicht stock und steif in der Groß­stadt spa­zie­ren geht.

Jen­ni­fer Weist (Jen­ni­fer Ros­tock) war jah­re­lang die ein­zi­ge Frau, die mich mit ihrer Band und den deut­schen Song­tex­ten so über­zeu­gen konn­te, dass ich sie vor allem im Teen­ager-Alter rauf und run­ter gehört habe. Die Lyrics waren nicht nur ein­falls­reich son­dern haben mich zum Teil wirk­lich aus den Lat­schen geboxt.

Groß­stadt­ge­flüs­ter sind seit Anfang des Jah­res mei­ne Jen­ni­fer Ros­tocks des Möch­te­gern-Erwach­se­nen-Alters. Lei­der habe ich sie zu spät ent­deckt, um direkt ihre aktu­el­le Tour mit­zu­neh­men (Alle Kar­ten waren schon aus­ver­kauft. Ich bin immer zu spät mit allem), doch halb so schlimm. Ich kann die Tex­te eh noch nicht aus­wen­dig genug, um live mitg­röh­len zu kön­nen. Nächs­tes Mal dann.

Der Song »Hau­fen­wei­se Schei­ße« (nicht auf dem Album) hat mich bei der Blog­ent­wick­lung ganz beson­ders inten­siv beglei­tet. Ich war gereizt und war gestresst und dezent über­ar­bei­tet. Inwie­weit mich der Song beein­flusst hat, dürft ihr ger­ne selbst anhand die­ses Text­aus­zugs beur­tei­len:

»Ich rutsch aus und ich ent­glei­se
Auf hau­fen­wei­se Schei­ße
Ich zer­plat­ze, ich zer­rei­ße
Ich weiß grad noch, wie ich hei­ße

Komm mir nicht mit ›komm mal run­ter‹
Denn ich komm’ gera­de erst rauf
Ich bin Zünd­stoff, ich bin Zun­der
Du Arsch!«

- Groß­stadt­ge­flüs­ter in »Hau­fen­wei­se Schei­ße«

 

TAG
RELATED POSTS
7 Comments
  1. Antworten

    Jasmin

    März 18, 2017

    Ich kann­te die Grup­pe bis jetzt nicht.
    Muss aber sagen das mir die Musik nicht gefällt. Aber die Geschmä­cker sind ja ver­schie­den. 🙂

    Lg Jas­min

    • Antworten

      Lena B.

      März 18, 2017

      Hey Jas­min! Dan­ke für dein Feed­back. Ja, Geschmä­cker sind ver­schie­den 🙂 und das ist auch gut so 😉 Schön, dass du sie dir trotz­dem ange­hört hast. <3

  2. Antworten

    Cocosahara

    März 18, 2017

    Huhu. Ich fin­de es wirk­lich herr­lich wie du schreibst! Sehr erfri­schend. 🙂 Ken­ne die Band noch nicht, wer­de aber mal rein hören, da ich Jen­ni­fer Ros­tock auch klas­se fin­de! Bei dem letz­ten Zitat muss­te ich schon schmun­zeln. 😀 Ganz lie­be Grü­ße von http://www.cocosahara.blog

    • Antworten

      Lena B.

      März 18, 2017

      Oh, wenn du Jen­ni­fer Ros­tock Fan bist, könn­te dir das bestimmt gut gefal­len <3 Die haben auch einen Song zusam­men gemacht: https://youtu.be/lojs0hgecug
      LG Lena

  3. Antworten

    Kathrin S.

    März 19, 2017

    Ich mag die Art wie du schreibst sehr ger­ne. Dei­ne Arti­kel lesen sich sehr gut.

    Die­se Band ken­ne ich gar nicht. Umso erstaun­li­cher, dass ihre Tour aus­ver­kauft war. Wer­de mal rein­hö­ren. 😊

    • Antworten

      Lena B.

      März 20, 2017

      Vie­len Dank 🙂
      Ja hör ger­ne mal rein. Fin­de sie wirk­lich geni­al 😀

      LG Lena

LEAVE A COMMENT