Warning: Creating default object from empty value in /homepages/2/d624840844/htdocs/clickandbuilds/Zeilenzunder/wp-content/themes/journey/framework/options/core/inc/class.redux_filesystem.php on line 29
#3 »Way Back When« - Das Frauen-Duo Gurr • Zeilenzunder #3 »Way Back When« - Das Frauen-Duo Gurr • Zeilenzunder
Frauen-Duo
Indie & Alternative

#3 »Way Back When« — Das Frauen-Duo Gurr

By on August 1, 2017

Der drit­te Bei­trag für die Rei­he des »Way Back When« Fes­ti­vals gilt der Band Gurr. Das Frau­en-Duo kann schon mit ihren Record­ings ordent­li­chen ein­hei­zen und ich kann es kaum erwar­ten, wie anste­ckend ihre Musik live sein wird!

Das Album »In My Head«

Erst vor Kur­zem habe ich mir das Debüt-Album des Frau­en-Duos Gurr auf LP gekauft. »In My Head« läuft seit­dem bei mir in Dau­er­schlei­fe und ich kann und kann nicht genug davon bekommen.

Eine Mischung aus deut­schen und eng­li­schen Tex­ten im Gara­ge-Punk­rock­pop Stil mit Ein­fluss der 60er und 70er… Äh, also irgend­wie eine Men­ge in Einem und trotz­dem mit einer so kla­ren Linie. Ich versuch’s noch­mal. Der Sound erin­nert an Gara­ge-Rock der 70er, läs­sig und frech. Trotz­dem blei­ben die Füße beim Hören von »In My Head« nicht still, denn die pop­pi­gen Melo­dien und die fre­chen fema­le vocals las­sen einen auf der Stel­le hüp­fen und die Haa­re durch­schüt­teln. Ver­steht ihr jetzt, was ich mei­ne? Immer noch nicht? Na dann hört doch ein­fach selbst rein!

Ich lie­be die Tex­te der bei­den Mädels! Vor allem der deut­sche Song hat mich auf Anhieb über­zeugt, wes­we­gen ich schon vor Wochen »Wal­nuss« in der Play­list #Wort­kunst mit auf­ge­nom­men habe. Aber natür­lich fin­de ich auch ande­re Songs des Albums ganz groß­ar­tig. Aktu­el­ler Lieb­ling ist der Song »Rol­ler­skate«, mit dem wir wie­der beim Hüp­fen und Haa­re Schüt­teln wären.

Das Frauen-Duo auf dem »Way Back When«

Hüp­fend und Haa­re schüt­telnd wer­de ich also zu Gurr live am »Way Back When« Fes­ti­val auf­zu­fin­den sein. Ich den­ke, ich wer­de nicht anders kön­nen. Ich hof­fe aller­dings, dass irgend­je­mand mit mir kommt, denn ohne Beglei­tung traue ich mich viel­leicht nicht zu hüp­fen. Naja, mal sehen. Ob nun hüp­fend und still­ste­hend, ich wer­de die Musik sicher­lich sehr genie­ßen und ich bin super gespannt auf den Auf­tritt von Gurr! 

© Titel­bild: Gurr

 

TAG
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT