Kolumne Nachhaltigkeit

Appell an CC – Europawahl und Klimakrise

By on Mai 23, 2019

Es wird wieder viel diskutiert, viel appelliert und viel überlegt. Bei der Europawahl denken wir an die Wirtschaft, an die Flüchtlingskrise und an die Umwelt. Unterm Strich ist aber nur Letzteres relevant, denn es hängt alles damit zusammen.

»Die Zerstörung der CDU« – Rezo in Fahrt

In den letzten Tagen ging das Video »Die Zerstörung der CDU« vom Youtube-Star Rezo viral, in dem er anhand von Fakten und seriösen Quellen über aktuelle politische Themen aufklärt und er erklärt, wie die CDU/CSU und auch teils die SPD und die AfD dazu stehen. Er betont auch, dass er in den Grünen oder anderen Parteien nicht DIE Lösung sieht, aber sie stellen das eindeutig kleinere Übel dar. Das Video ist klasse und dürfte viele junge Leute ansprechen.

Doch es gibt ein Problem. Die jungen Wähler sind in weniger Fällen CDU- und SPD-Wähler, es sind oft die älteren Bürger, die auf Konservatives und Gewohntes setzen. Ein blauhaariger »Diggi«, der Arguemente runter rattert, mag für junge Youtube-Suchtis unterhaltsam sein, aber nicht für Personen Ü50.

Trotzdem sind seine Argumente und Aussagen relevant (auch wenn ich sie nicht alle zu hundert Prozent unterschreiben würde) und sollten von Jedem/Jeder gehört werden. Ich habe mir aus persönlichen Gründen diese Situation zum Anlass genommen, das Video von Rezo zum Teil abzutippen, um es meiner Familie per E-Mail zu schicken. Da ich die Klimakrise für das relevanteste Thema halte, habe ich mich nur darauf beschränkt.

Nun dachte ich mir, dass ich euch diesen Text ebenfalls zur Verfügung stellen möchte, um ihn easy per Copy Paste an eure Familie und Freunde Ü50 zu schicken. Ich möchte dazu sagen, dass in diesem Fall meine Quelle zu 90% das Video von Rezo ausmachen und 10% seine Quellen direkt und mein Gedächtnis sind. Ich erwähne auch nicht alles aus seinem Video, da ich wie gesagt nicht alles Aussagen so unterschreiben kann.

Appell an CC – Eine E-Mail an eure Freunde und Familie

Hallo Familie, hallo Menschen in CC,

(hier warme Worte zum Warmwerden einfügen)

Viele Parteien können zu diesem Zeitpunkt unseren Kindern und Enkelkindern das Wesentliche nicht bieten. Schlimmer sogar. Die Parteien sind drauf und dran unsere Erde zu zerstören und damit auch die Zukunft unserer Nachkommen. Was jetzt dramatisch oder vielleicht auch wie eine Verschwörungstheorie klingt, ist ein Fakt. Ein Fakt, den streikende Schulkinder verstehen, 99,7% der Wissenschaftler und wir ebenfalls verstehen sollten.

Die Klimakrise – »Wie die CDU unser Leben zerstört« (Inhaltliche Fakten)

Die letzten fünf Jahre sind die wärmsten Jahre seit Beginn der Temperaturaufzeichnungen.

Folgen:

  1. Naturkatastrophen und damit einhergehende Kosten von mehreren 100 Millarden Euro. Es sind inzwischen ganze Landstriche untergegangen, weswegen es natürlich viele Millionen Flüchtlinge gibt, die ihr Zuhause verloren habe.

  2. Es sterben 100 Mal schneller Tierarten aus als vorher. Wir verlieren komplette Lebensräume, wie Korallenriffe und Biologen sagen sogar, dass wahrscheinlich ein Massenaussterben passieren wird. Das gab es das letzte Mal vor 66 Millionen Jahren. → Damals ist das passiert, weil ein Asteroid mit Größe einer Großstadt auf der Erde gelandet ist. Heute schaffen wir das ohne Asteroid.

→ Das alles ist passiert, weil es durchschnittlich 1 Grad wärmer geworden ist. Selbst wenn die Menschen morgen aufhören würden Kohle und Benzin zu verbrennen, würde das die nächsten hundert Jahre so bleiben.

Wer oder was ist Schuld?

Unterm Strich: Gase, Methan und CO2. (Methan verursachen wir in erster Linie durch die industrielle Massentierhaltung)

Der Anstieg von CO2 ist der größte Faktor für die Erderwärmung und wir Menschen sind daran unumstritten zu 100% Schuld. Es gibt keinen einzigen seriösen Wissenschaftler, der das Gegenteil behauptet, außer wenige (eventuell von der Ölindustrie bestochene) Idioten (An dieser Stelle gibt es kein bildungssprachliches Wort dafür). Nur 0,7% aller veröffentlichten wissenschaftlichen Arbeiten behauptet, dass der Mensch keine Schuld an der Erderwärmung hat. Die Öffentlichkeit unterschätzt, wie einig sich die Wissenschaft in diesem Fall ist.

Die einzige Partei, die dem widerspricht ist die AfD. Sie behauptet, 99.3% der Wissenschaftler haben keine Ahnung, der Mensch ist unschuldig, die Sonne wird nur heißer… (kein Kommentar)

Was müssen wir tun?

Wie schon erwähnt, ist es aktuell 1 Grad wärmer. Die Wissenschaft ist sich einig, dass wir 1,5 Grad nicht überschreiten dürfen. Wenn wir die Zahl überschreiten, ist es sehr wahrscheinlich, dass wir an den Point of no Return kommen, also in eine unaufhaltbare Spirale, und es immer wärmer wird. Einfach gesagt: Dann haben wir unsere Welt kaputt gemacht.

Zitat:

„Die Irreversibilität der Veränderung ökologischer Systeme in ihrer Regenerarion ist nicht Begriffen worden“ (Prof. Dr. Göpel)

Dieser Point of no Return bzw. die 1,5 Grad stellen eine Grenze dar, die wir nicht überschreiten dürfen. Es kann klar berechnet werden, um wie viel CO2 Ausstoß es sich dabei handelt. Beim aktuellen Kurs haben wir die Grenze in 9 Jahren erreicht! Sprich in 9 Jahren müsste die Menschheit sämtlichen CO2-Ausstoß von 100 auf 0 stoppen.

Was würde das bedeuten?

  1. Durch die resultierenden Naturkatastrophen müssen Berechnungen nach in 30 Jahren über 400 Millionen Menschen in andere Länder flüchten. (Für den Vergleich: Die EU hat ca. 500 Millionen Einwohner. 2018 gab es in der EU ca. 600.000 Asylsuchende)

  2. Mehr Infektionskrankheiten und Allergien.

  3. Wassermangel und Nahrungsmangel und aufgrund der mangelnden Ressourcen folgende Bürgerkriege.

Wir müssen auf erneuerbare Energien umsteigen! Sprich wir müssen in die Forschung investieren und wir brauchen ein neues EEG!

Die CDU hat tatsächlich den Pariser Vertrag unterschrieben, der besagt, dass wir unter 2 Grad bzw. bei maximal 1,5 Grad Erderwärmung bleiben müssen. Es ist also kein Geheimnis, keine Lüge und keine Paranoia. Der Vertrag ist unterschrieben… doch wir halten uns nicht an ihn.

Merkel will die Kohlekraftwerke bis 2038 betreiben lassen. Die SPD ebenso und Fakt ist, Deutschland bremst den Kampf gegen die Erderwärmung gegenüber anderen Ländern aus, nicht anders herum.

Es gibt Lösungen und Lösungsansätze. CO2 kann verringert werden, indem CO2 zB einfach Geld kosten würde. Beispiel England schafft es dadurch so wenig CO2 auszustoßen wie vor über hundert Jahren. Über 40 Länder handeln inzwischen nach diesem System.

Fazit – Die Europawahl

Wir müssen handeln. Das sagt eine Initiative von über 26.000 deutschsprachigen Wissenschaftlern. Sie sagen alle, dass der aktuelle Kurs von CDU und SPD FALSCH ist und wir rasch und vor allem konsequent etwas ändern müssen. Die Zukunft unserer Kinder ist sonst unterm Strich einfach im Arsch. Hier geht es nicht um »politische Meinungen«, hier geht es um ignorierte Fakten. Wir haben nicht »zu wenige« Probleme und suchen eine politische Beschäftigung, sondern wir stehen vor einer ökologischen Krise, die sich schon überall in Ansätzen zeigt.

Fakt ist, die Wissenschaftler warnen geschlossen vor der aktuellen Entwicklung in Sachen Klimawandel und die CDU und SPD scheißt drauf und die AfD sowieso.

Fakt ist, die Wissenschaftlicher aufgrund von Lobbyisten und konsumsüchtigen bequemen Bürgern zu ignorieren sollte keine Lösung sein! Nicht auf Kosten unserer Kinder, Enkelkinder und deren Zukunft zwischen Naturkatastrophen, mehreren hundert Millionen Flüchtlingen, dadurch folgenden Kriegen und Massenaussterben. Irgendwo muss man ansetzen. Man kann selbst vielleicht nicht China und die USA davon überzeugen die Reißleine zu ziehen, aber man kann seine Stimme richtig einsetzen und mit den Menschen reden, um zu versuchen, das Rad von der richtigen Seite anzuschubsen.

Ich denke bei meiner Wahlentscheidung, meiner Ernährung, meinen Recherchen, meinem täglichen Verhalten und diesen Text an meine zukünftigen Kinder und ja, auch an mich selbst, denn wer weiß wie hoch meine Lebenserwartung mit gedruckten Organen in fünfzig Jahren aussieht. Theatralik ist hier nicht meine Absicht, doch ich möchte versuchen, euch ein paar überzeugende Fakten zu bieten, die die Zukunft unserer Kinder mit einschließt.

(hier warme Worte zum Abschied)

Liebe Grüße

Dings

PS: Den Text habe ich von www.zeilenzunder.de kopiert (Außer die warmen Worte am Anfang und an Schluss). Bitte, liebe Familie und Freunde, geht auf ihren Blog und folgt Lena von Zeilenzunder auf Instagram. Hier der Link: https://www.instagram.com/zeilenzunder/

Kritik an Rezo

Natürlich gibt es einige Kritiken bezüglich dem Youtube-Video, die teils auch ihre Berechtigung haben. Manche beschimpfen es als Propaganda, kritisieren seine eindeutig linke Haltung und unterstellen ihm unseriöse Quellen. Was mir allerdings bei jeder Kritik auffällt ist, dass es an dem Abschnitt zur Klimakrise, KEINE (berechtigten) Gegenargumente gibt. Man legt höchstens jedes Wort des Youtube-Stars auf die Goldwaage, die aber den Kern des Ganzen nicht verändern. Es fällt das ausgelutschte Argument, dass Windenergie nur genutzt werden kann, wenn der Wind weht. Kritiken sind diesbezüglich einfach inhaltslos und unreflektiert. Ständig sprechen die Leute darüber, dass Erneuerbare Energie nur funktioniert, wenn der Wind weht, aber über die neuesten Speichermöglichkeiten, mögliche Ex-, und Importe und die Förderung in die Richtige Richtung, also der Forschung, spricht wieder keiner. Man kann sich an Kleinigkeiten aufhängen oder endlich auf die absolute Mehrheit der Wissenschaftler hören und die Reißleine ziehen. Hier spricht keiner von Apokalypse, Rezo auch nicht, nur von einer um einiges weniger lebenswerte Zukunft für unsere Kinder und Kindeskinder.

TAG
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT

Ich akzeptiere