Fyfe - Interview und Verlosung des neuen Albums
Electro Pop & Electro Punk Lifestyle

Fyfe — Interview und Verlosung des neuen Albums

By on Juni 23, 2017

Wer­bung // CD von Fyfe zur Ver­fü­gung gestellt von War­ner Music Group Ger­ma­ny


Fyfe! Na? Kommt euch der Name bekannt vor? Ihr durf­tet den Sän­ger und Musi­ker Paul Dixon ali­as Fyfe schon in einem vori­gen Bei­trag von mir ken­nen ler­nen, in dem ich das neue Album »The Space Bet­ween« vor­ge­stellt habe. Doch das reicht uns noch lan­ge nicht! Wir wol­len mehr über Fyfe erfah­ren und noch mehr von sei­ner Musik haben! Aus die­sem Grund gibt es hier eine Ver­lo­sung des neu­en Albums »The Space Bet­ween« und das Ergeb­nis eines Inter­views mit Fyfe.

Das Interview

Im Bei­trag »Fyfe — Neu­es Album, facet­ten­rei­cher Pop«  habe ich schon über die Kom­ple­xi­tät des Gen­res von Fyfe berich­tet und dass das Album sehr per­sön­lich und emo­tio­nal ist. Ich woll­te es noch genau­er wis­sen und habe Paul Dixon ein paar Fra­gen zu sei­nem neu­es­ten Werk, den Gen­re und dem Hin­ter­grund zu Album und den neu­en Musik­vi­de­os gestellt.

Hier sehr ihr alle Fra­gen und Ant­wor­ten in Ori­gi­nal­fas­sung.

 

Lena von Zeilenzunder: Your new album “The Space Bet­ween” was released on June 9, 2017. What gen­re or what kind of sound can your lis­teners expect from your new album?

Fyfe: It’s alter­na­ti­ve pop music — so it’s song based but the instru­men­ta­ti­on and pro­duc­tion is from a slight­ly left-field place.

Lena von Zeilenzunder: For me, your music sounds like a mix­tu­re of Elec­tro­pop and R’n’B. Would you agree?

Fyfe: Yeah I’d say that was accu­ra­te. I think in terms of song­wri­ting though the­re is more of a folk influ­ence in the sto­ry­tel­ling. I grew up lis­tening to a lot of John Mar­tyn and Nick Dra­ke.

Lena von Zeilenzunder: Accord­ing to your own state­ment, the album is very per­so­nal and emo­tio­nal. Bad as well as posi­ti­ve inci­dents have been pro­ces­sed in your latest work. Would you say that the album has hel­ped you through hard times?

Fyfe: I find wri­ting is a real­ly good way of pro­ces­sing emo­ti­on. The album isn’t all writ­ten from my per­spec­ti­ve though, so alt­hough are per­so­nal moments, a lot of it is my obser­va­tions of other’s expe­ri­en­ces.

Lena von Zeilenzunder: You star­ted your music care­er with your birth name Paul Dixon. How did you get the name Fyfe and what does this name mean (to you)?

Fyfe: Fyfe doesn’t mean anything! Sor­ry for the boring ans­wer. I real­ly like working under pseud­onyms though as I find it allows me to be much more crea­ti­ve with my music.

Lena von Zeilenzunder: Do you have a per­so­nal favo­ri­te song on the album? What it is about?

Fyfe: My favou­rite chan­ges every day… I think at the moment it is ‘Relax’ which is about dealing with stress and anxie­ty.

Lena von Zeilenzunder: I love the two music vide­os from the songs »Belong« and »Love you more« and how they build on each other. What sto­ry is behind the­se video­clips and what are the vide­os about?

Fyfe: Thank you. I real­ly con­nec­ted with the con­cept of fee­ling iso­la­ted and lonely des­pi­te being sur­roun­ded by peop­le. The direc­tors — Baby Baby — did a real­ly gre­at job at brin­ging out tho­se the­mes.

Lena von Zeilenzunder: What would you say, which musi­ci­ans had the grea­test influ­ence on you? Do you have idols?

Fyfe: My favou­rite album is ‘The Mise­du­ca­ti­on of Lau­ryn Hill’. I love that it mixes real­ly gre­at song­wri­ting about real life with real­ly inte­res­ting pro­duc­tion. Ano­t­her big influ­ence is Jeff Buck­ley.

Lena von Zeilenzunder: Can we expect you this year on Ger­man sta­ges?

Fyfe: Yes! I think I will be over in […] some head­line dates.

 

Die gute Nach­richt ist, wir dür­fen Fyfe die­ses Jahr wahr­schein­lich noch auf diver­sen Kon­zer­ten und Fes­ti­vals in Deutsch­land live erle­ben. Die schlech­te Nach­richt ist, hin­ter dem Namen »Fyfe« steht NICHTS. Na gut, das ist nicht unbe­dingt eine »schlech­te« Nach­richt, aber doch ein wenig ent­täu­schend. Aber bes­ser ehr­lich, als eine kit­schi­ge Namens­fin­dungs-Geschich­te zu erfin­den. Ich freue mich sehr über das Inter­view mit Fyfe und dass wir dadurch ihn als Künst­ler und vor allem auch sei­ne Musik noch näher ken­nen ler­nen durf­ten.

Verlosung des neuen Albums

An die­ser Stel­le wird es wohl spä­tes­tens Zeit, sich das neue Album zu kau­fen, oder? Doch bevor ihr das tut, soll­tet ihr erst­mal hier euer Glück ver­su­chen. Ich ver­lo­se zur Fei­er mei­nes ers­ten offi­zi­el­len Inter­views mit einem renom­mier­ten Künst­ler 2 x 1 CD des Albums »The Space Bet­ween«!

Die Regeln sind ganz ein­fach! 

  1. Kom­men­tie­re unter die­sen Bei­trag, bei Face­book und/oder bei Insta­gram, war­um du das Album haben möch­test. (Machst du auf allen Platt­for­men mit, wird dein Name dem­entspre­chend häu­fi­ger in den Topf geschmis­sen.)
  2. Soll­test du bei Face­book oder Insta­gram mit­ma­chen, fol­ge mei­nem Account »Zeilenzunder« und mar­kie­re zwei dei­ner Freun­de, die sich für das Album inter­es­sie­ren könn­ten. (Genaue Regel­be­schrei­bung, fin­dest du bei den jewei­li­gen sozia­len Netz­wer­ken.)

Das war’s schon! Die Ver­lo­sung geht bis ein­schließ­lich Frei­tag, den 30. Juni 2017. und am Sams­tag ver­kün­de ich die bei­den Gewin­ner.

Ich wün­sche allen viel Erfolg beim Gewinn des Albums »The Space Bet­ween« von Fyfe! <3

TAG
RELATED POSTS
2 Comments
  1. Antworten

    Tanja Hammerschmidt

    Juni 24, 2017

    War­um muss ich gewin­nen? Als ich klein war, hab’ ich kei­nen Brief von Hog­warts erhal­ten. Ich habe so oft in mei­nen Schrank geschaut, aber den Ein­gang zu Nar­nia nie gefun­den. Ich habe es, trotz unzäh­li­ger Ver­su­che, noch immer nicht geschafft, die Macht zu beherr­schen. Egal wie oft ich durch die Welt gestreift bin, mir ist es bis­her nicht gelun­gen die 7 Dra­gon­balls zu fin­den, geschwei­ge denn ein Poké­mon zu fan­gen. Auch Gan­dalf hat noch nicht an mei­ne Tür geklopft und mich zu einem Aben­teu­er mit­ge­nom­men. Ich habe in mei­nem Leben weder Dra­chen gese­hen, noch gegen Zom­bies gekämpft und trotz tra­gen des Hexer-Medail­lons bin ich nicht halb so stark wie Ger­alt. Der Gewinn wür­de mir die­se gan­zen bis­he­ri­gen Ent­täu­schun­gen weit­aus erträg­li­cher machen! 🙂
    lg rockstar84@gmx.de

    • Antworten

      Lena B.

      Juni 27, 2017

      Hal­lo Tan­ja,
      vie­le Dank für’s Mit­ma­chen!
      Wow 😀 Na dann hof­fe ich mal, dass du gewinnst. Sonst bekom­me ich direkt ein schlech­tes Gewis­sen 😀 Ich drü­cke die Dau­men!

      LG Lena

LEAVE A COMMENT