Kurzer Name, lange Tour, neue Single, neues Album,... Itchy ohne Poopzkid
Indie & Alternative Punk

Itchy – Kurzer Name, lange Tour

By on Mai 30, 2017

Kurzer Name, lange Tour, neue Single, neues Album,… was ist hier eigentlich los?

»Nothing«

»So many words and still nothing
No matter what – I get Nothing!«

Nichts ist los. Nichts bekommen wir. Falsch! Wir bekommen eine ganze Menge und zwar dank euch, Itchy Poopzkid!

Anfang April legte die Band, die nur noch auf den Namen Itchy hört, schon mit der Single »Nothing« vor und hat damit schon richtig gute Laune verbreitet.

»Keep It Real«

Im Mai folgte direkt die zweite Single namens »Keep It Real«. Wer eins Single und eins Single zusammen zählt, weiß, dass ein neues Album auch nicht weit entfernt ist. Richtig! Am 21. Juli 2017 ist es schon soweit! Das neue Album von Itchy erscheint mitten in ihrer ausgiebigen Tour im Sommer.

»All We Know«

Alles was wir bisher über das neue Album von Itchy wissen, ist dass es »All We Know« heißen wird und ein Song auf der Platte »Nothing«. Also all we know ist so gut wie nothing. Thihi.

Lange Tour

Das mit dem kurzen Namen ist geklärt. Die neuen Singles und das bevorstehende Album wurden auch weitestgehend abgegrast. Was fehlt noch? Ach ja. Die Tour. Die lange lange Tour.

Itchy dürfen wir dieses Jahr auf sämtlichen Bühnen begrüßen. Sie teilen sich die Bühnen mit Sum 41 und Bad Religion und treten außerdem bei diversen Festivals auf. Die Auswahl ist so riesig, man hat so gesehen keine andere Wahl, als Itchy in diesem Sommer über den Weg zu laufen.

27.05.2017 – Weißenburg (Heimspiel Open Air)
09.06.2017 – Rottershausen (Und ab geht die Lutzi Festival)
10.06.2017 – Kapfenberg (United Colors – 35 Jahre Bunte Fabrik)
11.06.2017 – Mannheim (Maimarkt Club) [Mit Sum 41 und Blackout Problems]
16.06.2017 – Ravensburg (OberschwabenKLUB) [Mit Sum 41 und Blackout Problems]
17.06.2017 – Bischofsmais (Rockhill Festival)
20.06.2017 – Kiel (Kieler Woche)
22.06.2017 – Bielefeld (Campus Festival)
23.06.2017 – Bad Ragaz (Quellrock Festival)
24.06.2017 – Dresden (Jennifer Rostock Open Air)
07.07.2017 – Straubenhardt (Happiness Festival)
08.07.2017 – Talge (Talge Open Air)
09.07.2017 – Köln (E-Werk) [Support von Bad Religion]
11.07.2017 – Berlin (Huxley’s) [Support von Bad Religion]
12.07.2017 – Wiesbaden (Schlachthof) [Support von Bad Religion]
14.07.2017 – Tabor (Mighty Sounds Festival)
17.07.2017 – München (Tonhalle) [Support von Bad Religion]
18.07.2017 – Stuttgart (LKA) [Support von Bad Religion]
19.07.2017 – Saarbrücken (Garage) [Support von Bad Religion]
 
21.07.2017 Album »All We Know« erscheint
 
25.07.2017 – Hamburg (Gr. Freiheit) [Support von Bad Religion]
26.07.2017 – Hannover (Capitol) [Support von Bad Religion]
28.07.2017 – Potsdam (HPI Sommerfest)
29.07.2017 – Trebur (Trebur Open Air)
11.08.2017 – Oberhausen (Olgas Rock Festival)
12.08.2017 – Eschwege (Open Flair Festival)
13.08.2017 – Rothenburg (Taubertal Festival)
19.08.2017 – Bonn (Green Juice Festival)
26.08.2017 – Holte-Stukenbrock (Holter Meeting)
 
Lange Tour bedeutet lange Liste.
 
Mich könnt ihr übrigens in Köln am 09.07.2017 bei dem Konzert im E-Werk antreffen. Solltet ihr mich entdecken, rempelt mich bitte an!
 
So. Wir haben den kurzen Namen, die lange Tour, die neuen Singles und das Album in Spe. Um die Liste der zu zeigenden Band-Materialien zu vervollständigen, folgt noch ein Musikvideo. Wäre sonst irgendwie unvollständig, oder?
 

Alle Tour-Daten für die Bands auf meinem Blog findet ihr übrigens hier.

© Titelbild: Ilkay Karakurt

TAG
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT