Playlist #Januar2019
Playlists

#Januar2019 — Ein guter Start ins neue Jahr

By on Februar 7, 2019

Ein wenig ver­spä­tet prä­sen­tie­re ich nun mei­ne neue Play­list #Januar2019 mit allen hörens­wer­ten Relea­ses des Monats. Die Relea­ses bil­den einen guten Start ins neue Jahr, nicht mehr und nicht weni­ger.

Highlight-Singles

Ich fan­ge direkt mit mei­nen per­sön­li­chen High­lights des Monats an. Ein paar bekann­te Gesich­ter ver­öf­fent­lich­ten neue star­ke Sin­gles und geben Power für das neue Jahr.

Ange­fan­gen mit Vel­vet Two Stri­pes: Die Frau­en­power-Band stell­te ich schon ver­gan­ge­nen Sep­tem­ber mit ihrer damals ver­öf­fent­lich­ten EP »Got Me Good« vor und nun lie­fern sie einen neu­en star­ken Song, der die Play­list ein­lei­tet.

Einen neu­en Song, nach schon auf Zeilenzunder vor­ge­stell­ter EP, bie­ten eben­falls Migh­ty Oaks. Die Folk-Band über­zeug­te mich damals auf Anhieb mit der Plat­te »Storm« und macht nun mit ihrer neu­en Sin­gle »Drift­wood Seat« rich­tig gute Lau­ne. Inzwi­schen gibt es auch eine neue EP (schon wie­der), aber davon erzäh­le ich dann in einem Monat. 😀

Deut­sche Musik zum Mit­sin­gen kam im Janu­ar von Frit­ten­bu­de und Mine. Mines »Kleb­stoff« über­zeugt im gewohn­ten Stil und taugt für etwas melan­cho­li­sche­re Pha­sen. Frit­ten­bu­de ver­lei­tet eher zum Sprin­gen und klingt nach den bei­den Sin­gle-Vor­gän­gern auch end­lich wie­der ver­traut.

Das größ­te Sin­gle-Release-High­light dürf­te der neue Song von Radiohead sein. »Ill Wind« wird zwar nicht mein Lieb­lings­song der Band, aber es ist eben Radiohead. Hier geht es ein­fach ums Prin­zip.

Hörens­wert sind außer­dem der Cover­song »Star­man« von Gar­ba­ge und der expe­ri­men­tel­le Sound in »bury a friend« von Bil­lie Eilish.

Highlight-Alben

Alben wur­den eini­ge im #Januar2019 ver­öf­fent­licht, aber von Stuhl hau­en konn­te mich davon lei­der kei­nes. Die Plat­ten, die ich gleich vor­stel­le sind sehr gut, kei­ne Fra­ge, aber einen ein­zel­nen Bei­trag waren sie mir irgend­wie nicht wert.

Ich fan­ge mit Blood Red Shoes an, denn dass mich das neue Album »Get Tra­gic«* nicht umhau­te, ent­täusch­te mich wohl am meis­ten. Seit Beginn von Zeilenzunder, war­te ich auf eine Gele­gen­heit, um über die Band zu schrei­ben. Vor weni­gen  Wochen tat sich end­lich ein Kon­takt für Pres­se­ma­te­ri­al auf und ich war Feu­er und Flam­me. Nun kommt die­ses in Ver­gleich zu den Vor­gän­gern trä­ge Album daher und Blood Red Shoes lan­det als Art Trost­preis nur bei mei­ner Release-Play­list statt in einem exklu­si­ven Bei­trag.

Die bes­ten Songs des Albums machen die Sin­gle-Aus­kopp­lun­gen »Eye To Eye«, »Howl«, »Mexi­can Dress« und »Bang­sar« aus, aber die kann­te man ja schon. Die bis Album-Release unbe­kann­ten Songs sind für mei­ne Ohren eher lang­wei­lig und ich ten­die­re beim Hören dazu, schnell ein altes Album der Band abzu­spie­len. Scha­de… Ist trotz­dem auf der Play­list gelan­det.

Ein Album was in mei­nen Ohren bes­ser funk­tio­niert, aber eigent­lich gar nicht so mei­nen Geschmack trifft, ist »Fever«* von Balt­ha­zar. Ich bin nicht sicher wie­so, aber das Album hör­te ich drei Male hin­ter­ein­an­der. Es funk­tio­nier­te irgend­wie gut, brach­te genug Abwechs­lung mit sich und eini­ge Ear-Cat­cher waren eben­falls dabei. Bei »Fever« kommt gute Lau­ne auf und wer die Plat­te auf einer Par­ty auf­legt, macht erst­mal nichts falsch.

Auf mei­ner Lis­te für even­tu­el­le Album-Vor­stel­lun­gen stand außer­dem »Late Teens«* von Press Club und »Remind Me Tomor­row«* von Sharon Van Etten. Puh, was soll ich sagen. Kann man sich bei­des geben, muss man aber nicht.

Etwas trost­los hier. Die Alben kön­nen alle was, aber irgend­wie nicht genug.

Playlist #Januar2019

Es wird drin­gend Zeit, dass mich ein Release mal wie­der rich­tig aus den Socken haut, denn aus­schließ­lich Play­lists vor­zu­stel­len wird lang­sam lang­wei­lig.

Ich hof­fe auf die kom­men­den Mona­te in 2019 und ver­sor­ge euch bis dahin mit run­den Play­lists, die ja trotz­dem eini­ger­ma­ßen tau­gen. Hier also #Januar2019! Ihr lest mich spä­tes­tens Anfang März wie­der!

* Affiliatelinks/Werbelinks

TAG
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT