#PianoLiebe - Meine persönliche Piano Playlist
Playlists

#PianoLiebe — Meine persönliche Piano Playlist

By on April 22, 2018

Wie in mei­nem letz­ten Bei­trag zu A Per­fect Cir­cle ange­kün­digt, ver­öf­fent­li­che ich heu­te mei­ne neue Play­list #Pia­no­Lie­be. Ihr fragt euch viel­leicht gera­de was das soll, denn für Zeilenzunder ist das eine sehr unkon­ven­tio­nel­le Play­list. Klas­sik und Instru­men­tal­mu­sik wur­de auf mei­nem Blog nie the­ma­ti­siert und es wird auch zukünf­tig kein zen­tra­les The­ma sein. Trotz­dem habe ich die­se Play­list erstellt und ich freue mich, sie euch heu­te vor­stel­len zu dür­fen.

Warum #PianoLiebe?

Wer mir auf Insta­gram folgt oder mich per­sön­lich kennt, weiß, dass ich selbst seit vie­len Jah­ren Kla­vier spie­le — mal mehr, mal weni­ger. Sobald man ein bestimm­tes Instru­ment beherrscht, hat mein ein völ­lig ande­res Ohr dafür. Lie­der wer­den nicht mehr nur gehört, son­dern man ver­sucht sie vor dem inne­ren Auge mit­zu­spie­len, nimmt sie völ­lig anders war und ent­wi­ckelt eine ganz ande­re Lei­den­schaft dafür.

Ich habe nicht viel übrig für klas­si­sche Musik, doch sobald das Kla­vier­spiel eine zen­tra­le Rol­le ein­nimmt und außer­ge­wöhn­lich schön ist, spit­ze ich mei­ne Ohren und höre genau­er hin. Danach dau­ert es für Gewöhn­lich auch nicht lan­ge, bis ich nach den Kla­vier­no­ten recher­chie­re, um das Stück schnellst­mög­lich nach­zu­spie­len.

Mei­ne neue Play­list #Pia­no­Lie­be ist im Grun­de eine bun­te Mischung aus moder­ner Klas­sik, Sound­tracks, Pia­no-Cover und weni­gen Pop-Songs, bei denen das Kla­vier im Vor­der­grund steht. Eini­ge der Lie­der habe ich schon selbst auf Kla­vier gespielt, ande­ren lau­sche ich ein­fach nur vol­ler Bewun­de­rung.

Soundtracks

Hach, die­se Momen­te, in denen Seri­en oder Fil­me nicht nur durch sich selbst, son­dern auch durch ihre Musik über­zeu­gen. Es gibt zwei Seri­en, die mich immer wie­der hell­hö­rig wer­den las­sen, wenn sie einen neu­en Song zum bes­ten geben — West­world und Game of Thro­nes.

Der Sound­track von West­world lebt haupt­säch­lich von fan­tas­ti­schen und toll aus­ge­wähl­ten Cover­ver­sio­nen. Radiohead, The Cure, The Rol­ling Stones, sie alle haben durch die talen­tier­ten Hän­de von Ramin Dja­wa­di einen Platz in der Serie West­world.

Auch der Sound­track von Game of Thro­nes stammt von Kom­po­nist Ramin Dja­wa­di. Tat­säch­lich purer Zufall, der mir erst auf­fiel, als ich »Light of the Seven« aus GOT und »Paint it Black« aus West­world der Play­list hin­zu­ge­fügt hat­te.

Einen tol­len Bei­trag über die Serie West­world und des­sen Sound­track fin­det ihr übri­gens auch auf dem Blog hoermalaufdentext.com der lie­ben Jana — Sehr lesens­wert!

Piano-Cover

Die Pia­no-Cover auf #Pia­no­Lie­be stam­men aller­dings nicht alle aus dem Sound­track von West­world. Auch die Pia­no Tri­bu­te Play­ers tra­gen die oder ande­re Cover-Ver­si­on zu mei­ner Play­list bei. Songs von Lady Gaga, Incu­bus und Alt‑J pass­ten in mei­nen Ohren sehr gut zu mei­ner neu­es­ten Samm­lung auf Spo­ti­fy.

Die­se drei Songs sind aller­dings nur ein Bruch­teil der Cover-Ver­sio­nen der Pia­no Tri­bu­te Play­ers. Die Grup­pe ver­öf­fent­licht gefühlt wöchent­lich neue Songs, die sie mit dem Kla­vier neu inter­pre­tie­ren. Da wird wirk­lich alles geco­vert — Metal, Chart-Musik, Rock, Pop, alles was das Herz begehrt. Das »Pia­no Tri­bu­te to Alt‑J« gehört dabei zu mei­nen abso­lu­ten Favo­ri­ten. Doch den größ­ten Hut zie­he ich vor Pia­no-Inter­pre­ta­tio­nen von unter ande­rem Asking Alex­an­dria oder A Per­fect Cir­cle. Erst denkt man, es ist völ­lig absurd sol­che Songs zu covern. Doch höre da, wer hät­te gedacht, dass Asking Alex­an­dria so schön klin­gen kann.

Rock und Pop mal anders

Zwei Songs mei­ner Play­list #Pia­no­Lie­be dürf­ten wohl die größ­ten Über­ra­schun­gen sein. Die Bands Half Moon Run und Aphex Twin, zwei sehr unter­schied­li­che Bands, berei­chern die Play­list mit jeweils einem instru­men­ta­len Song auf Kla­vier.

Es gibt auch ein paar weni­ge Lie­der auf der Lis­te, die nicht rein instru­men­tal sind. Bei die­sen Lie­dern nimmt das Kla­vier aber eine sehr wich­ti­ge Rol­le ein, sodass ich mich dafür ent­schie­den habe, sie mit in die Play­list zu neh­men.

Dazu gehö­ren Tracks von Sóley, Hund­reds, Dear Rea­der und Cold­play, die auch für das Pia­no in ihrer Musik bekannt sind. Zwei eher unty­pi­sche­re Kla­vier­stü­cke mit Gesang stam­men von Enter Shi­ka­ri und Lin­kin Park, zwei Bands die eher schrei­en statt klim­pern. Doch auch sie haben Songs in Pet­to, die per­fekt auf #Pia­no­Lie­be pas­sen.

Klassik

Mit Klas­sik-Stü­cken auf #Pia­no­Lie­be habe ich mich zurück gehal­ten, da mich die­se in der Regel lang­wei­len. Lie­der aus dem Kla­vier­un­ter­richt (Beet­ho­ven, Mozart, Schu­mann etc.), blei­ben auch im Kla­vier­un­ter­richt. Die ein­zi­ge Aus­nah­me bil­det die »Mond­schein­so­na­te« von Lud­wig van Beet­ho­ven. Das Stück lern­te ich erst, nach­dem ich es in einem PC-Spiel ent­deckt hat­te. Ich erin­ne­re mich nicht an den Namen, doch ich muss­te mit einem Wurm durch die Gegend schwe­ben und durf­te die Wän­de nicht berüh­ren. (Wel­ches Spiel ist das?)

Moderne Klassik

Kom­men wir nun zu der moder­nen Klas­sik, oder bes­ser gesagt der »neu­en« Klas­sik, die den Kern mei­ner Play­list #Pia­no­Lie­be aus­macht. Musi­ker wie Pop­py Ack­royd, Feder­i­co Alba­ne­se, Agnes Obel, Max Rich­ter oder Andre­as Loh sind alle­samt Pia­nis­tIn­nen der heu­ti­gen Zeit, die mit ihren Kla­vier­stü­cken unter die Haut gehen.

Poppy Ackroyd — »Resolve«

Das neue Album »Resol­ve« von Pop­py Ack­royd soll unter dem neu­en Hash­tag #Pia­no­Lie­be im Fokus ste­hen. Ich möch­te nicht so tun, als hät­te ich Ahnung von klas­si­scher Musik, des­we­gen spa­re ich mir ama­teur­haf­te Ana­ly­sen zum neu­en Album und beschrei­be es lie­ber so: traum­haft schön!

Das im Febru­ar erschie­ne­ne Album »Resol­ve« über­zeugt vom ers­ten Song an und ist das bes­te Bei­spiel für klas­si­sche Musik, wie selbst ich sie mag. Modern, expe­ri­men­tell und eben ein­fach zum dahin­schmel­zen.

Agnes Obel

Dass instru­men­ta­le Songs von Agnes Obel in #Pia­no­Lie­be ver­tre­ten sind, dürf­te an die­ser Stel­le nie­man­den mehr ver­wun­dern. Erst unter mei­nem letz­ten Hash­tag #Lie­bes­ro­man und der dazu­ge­hö­ri­gen Play­list stand Agnes Obel im Fokus auf Zeilenzunder. Für die aktu­el­le Play­list habe ich mich aller­dings zurück­ge­hal­ten und aus­schließ­lich Lie­der ohne Gesang aus­ge­wählt.

Andreas Loh

Zum Abschluss die­ses Bei­trags möch­te ich euch noch den Kom­po­nis­ten Andre­as Loh vor­stel­len. Mit dem Stück »But­ter­blu­me« ist er eben­falls auf #Pia­no­Lie­be ver­tre­ten, doch es soll noch mehr fol­gen.

Der Musi­ker arbei­tet aktu­ell an sei­nem neu­en Album »Beco­m­ing« und braucht noch etwas Unter­stüt­zung. Bei sei­nem Crowd­fun­ding-Pro­jekt bit­tet Andre­as Loh für die Pro­duk­ti­on sei­nes neu­en Albums um finan­zi­el­le Unter­stüt­zung und ihr könnt im Gegen­zug natür­lich tol­le Arti­kel ergat­tern.

Soll­te das Fun­ding­ziel bis zum 29. April erreicht wer­den, könnt ihr außer­dem im Mai eine CD des neu­en Albums »Beco­m­ing« auf mei­nem Insta­gram-Account gewin­nen.

Wow, es gab eine Men­ge zu mei­ner neu­en Play­list #Pia­no­Lie­be zu erzäh­len und ich habe sogar noch The­men aus­ge­las­sen. Ihr fin­det näm­lich auch ver­schie­de­ne Film-Sound­tracks auf der Lis­te und ich woll­te eigent­lich noch beschrei­ben, wie blau die LP von Max Rich­ter ges­tern auf dem Record Store Day geleuch­tet hat. Um euch aber nicht end­los zu auf­zu­hal­ten, zie­he ich hier einen Schluss­strich. Ich freue mich auf euer Feed­back zu mei­ner neu­en Play­list auf Spo­ti­fy, also hal­tet euch nicht zurück. Cheers!

TAG
RELATED POSTS
2 Comments
  1. Antworten

    Jana

    April 22, 2018

    Tol­le Tipps, ich lie­be Pia­no-Musik eben­so!! Hab’ dei­ne Play­list grad mal ange­macht, genau das Rich­ti­ge für einen Sonn­tag­abend. Und lie­ben Dank für die Erwäh­nung mei­nes Blogs! 🙂

    • Antworten

      Lena B.

      April 27, 2018

      Ja, sehr ger­ne, dein Bei­trag über West­world ist ja auch wirk­lich gut.
      Freut mich, dass dir mei­ne Play­list gefällt <3
      LG

LEAVE A COMMENT