#Wortkunst im neuen Wortgewand
Electro Pop & Electro Punk Indie & Alternative Playlists Post Punk & Dark Electro

Playlist #Wortkunst im neuen Wortgewand

By on Juni 27, 2018

Mein heutiger Beitrag widmet sich mal wieder ganz dem Thema #Wortkunst! Ihr kennt vielleicht schon meinen alten Beitrag »#Wortkunst – Die besten deutschen Wortkünstler« und die dazu gehörige Playlist. Ich war nicht mehr zufrieden mit dieser Playlist. Deswegen stelle ich euch heute die überarbeitete Version im neuen Wortgewand vor und präsentiere im gleichen Zuge neue Musik großartiger deutschsprachiger Künstler.

Das richtige Wortgewand

Manchmal fügt es sich einfach: In den letzten Wochen wurde ich von vielen Seiten mit deutscher Musik konfrontiert, wodurch sich dieser Beitrag einfach von selbst ergab.

Ich habe ich seit wenigen Wochen ein neues Bandprojekt, bei dem ich mich zum ersten mal im Laufe meiner musikalischen Hobby-Laufbahn auf deutsche Texte fokussieren möchte. Keine leichte Aufgabe, kann ich euch sagen. Spätestens jetzt habe ich verstanden, wie schwierig es ist, GUTE deutsche Texte zu schreiben. Mein Hut wächst also stetig, den ich vor der ein oder anderen Band ziehe.

Premieren

Fangen wir mit der Band Premieren und ihrer Debüt-Single »Episoden« an. Das perfekte Beispiel für den perfekt gemeisterten Drahtseilakt zwischen Liebeslied und anspruchsvollem Text. Wie schnell wirken Lovesongs in deutscher Sprache zu kitschig? Wie schnell wirken anspruchsvolle Texte zu gewollt? Premieren schaffen diese Hürden zu meistern. Sie schaffen es zu berühren, zaubern einem wortgewandt ein paar Tränen in die Augen und betonen die Wichtigkeit von engen Freundschaften.

Noch ist die Band nicht Teil meiner Playlist #Workunst, doch sobald ihre Musik auf Spotify online geht, schlage ich Alarm! Versprochen!

Erregung Öffentlicher Erregung

Meine neueste Spotify-Entdeckung ist die Band Erregung Öffentlicher Erregung. Scheiße, feiere ich die momentan hart! Ein bisschen 80er, ein bisschen Post-Punk und mal wieder alles im richtigen Wortgewand gekleidet.

Die Band wird übrigens auf dem Nürnberger Brückenfestival spielen! Ich bin übrigens am Start! Wer übrigens noch?

DOTA

Die neue Single von DOTA ist meine dritte deutschsprachige Empfehlung und ebenfalls Teil meiner überarbeiteten Playlist #Wortkunst. Mit »Raketenstart« kommt man schnell in Tanzstimmung, bleibt allerdings irritiert stehen, wenn man feststellt, auf welchen Text man da eigentlich tanzt.

»Raketenstart« ist der Vorreiter des am 14.09.2018 erscheinenden Albums »Die Freiheit«. Am gleichen Tag fängt auch die Tour der Band an.

Fynn Kliemann

Mein letzter Tipp im Kontext des #Wortkunst-Revivals ist Fynn Kliemann und seine eigenproduzierte und vermarktete Musik. Die Single »Morgen« ist jetzt schon Teil meiner Playlist und ich kann euch auch schonmal verraten, dass ich die Platte zum Album Ende Sommer auf meinem Instagram-Account verlosen werde. WOUP!

Playlist #Wortkunst

Meine Playlist #Wortkunst ist nach wie vor sehr vielfältig und deckt eine Menge Genres ab. Doch ich habe mit meiner neuen Herangehensweise einen noch größeren Fokus auf wirklich gelungene Texte gelegt – Weniger Radiohits, mehr Geheimtipps und vor allem wirklich Talente, bei denen man hier und da zwischen den zündeten Zeilen lesen muss. Das ist mein Stichwort: Ich verabschiede mich in den Abend und lasse euch mit vielen wortgewandten Wunderwerken zurück. Tschö!

TAG
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.